Arbeitszeiterfassung - online-Hilfe onOffice smart

Arbeitszeiterfassung

Über den Menüpunkt

Bearbeiten >> Arbeitszeiterfassung

erreichen Sie die Arbeitszeiterfassung.

Mit Hilfe der Arbeitszeiterfassung erfassen Sie unkompliziert die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter und sparen so Kosten. Verzichten Sie auf das aufwendige Führen von Büchern oder Datenblättern zur Sicherung der Arbeitszeiten.

Unter dem Menüpunkt

Extras >> Einstellungen >> Benutzer >> Benutzername >> Rechte

gelangen Sie zu den Benutzereinstellungen.

Unter den jeweiligen Benutzerrechten, können Sie die Arbeits und Pausenzeiten Ihrer Angestellten festlegen. Die Pausenzeiten werden automatisch vom Zeitenkonto Ihrer Mitarbeiter abgezogen. Durch die Arbeitszeiterfassung lassen sich Überstunden automatisch erfassen, sodass Sie gezielt entscheiden können in wieweit einzelne Mitarbeiter bei Mehrarbeit entlastet werden müssen. Zudem sehen Sie in der Übersicht zur Arbeitszeiterfassung alle relevanten Angaben wie Krankheitstage, Urlaubstage, Resturlaub sowie Überstunden und haben somit die Möglichkeit einer optimalen Ressourcenplanung in Ihrem Maklerbüro.

Auf jeder Seite der Software ist die "Arbeitszeiterfassungsbox" oben rechts abgebildet.

Wie auf der Abbildung dargestellt, ist in der „Arbeitszeiterfassungsbox“ ein Start- und Stop-Button integriert. So können Sie sekundengenau erkennen, wie lange sie bereits arbeiten oder Pause gemacht haben. Um die Arbeitszeit zu starten, drücken Sie auf den Button „Starten“. Um die Arbeitszeit zu stoppen, wenn Sie z.B. in Pause gehen, drücken Sie auf den Button „Stoppen“. Nach der Pause drückt man wieder auf Start und die Arbeitszeit läuft weiter. Die Arbeitszeiterfassung aktualisiert sich sobald Sie eine neue Seite in onOffice smart öffnen. Am Ende des Arbeitstages drücken Sie dann erneut auf den Button „Stoppen“ um die Arbeitszeiterfassung zu beenden.

Zur zusätzlichen Sicherung der Daten steht Ihnen die praktische Excel-Export-Funktion der Buchhaltung zur Verfügung.